Freitag, 27. August 2010

[ Preview ] L’ORÉAL - Studio Secrets Mascara

Huhu ihr Lieben,

soeben hat mich eine Mail mit Infos zur neuen Studio Secrets Mascara von L’ORÉAL bekommen die ich natürlich gerne mit euch teilen möchte.

STUDIO SECRETS 90° MASCARA
Professionelles Wimpernstyling dank 90° Bürste.
Professionelle Make-up Artists benutzen den Trick schon lange: Die Wimpern von Topmodels bei Fotoshootings und Modenschauen werden mit einem gekonnten Handgriff und
einer abgeknickten Bürste perfekt in Szene gesetzt. Die Models haben wunderschöne geschwungene Wimpern, die ihren Gesichtern den ganz besonderen Ausdruck verleihen. Diese einzigartige Technik bringt STUDIO SECRETS jetzt zu den Frauen nach Hause und ermöglicht ein perfektes Wimpernstyling.


Die Innovation: Eine neuartige Bürste in 90° Form
Durch die neuartige, rechteckige Form der Mascara und seiner Präzisionsbürste wird das Auftragen im 90° Winkel ganz leicht gemacht.
Die Wimpern werden extrem geschwungen und verlängert, bekommen mehr Volumen und Intensität von der Wurzel an. Die Mascara ist zudem mit natürlichen Wachsen angereichert, die die Wimpern voluminöser wirken lassen. Pflegende Wirkstoffe, wie Pro Vitamin B5 und Ceramide stärken zusätzlich und die Wimpern erscheinen intensiver – für einen spektakulären Blick, wie vom Profi.


Die Anwendung: Die flexible Präzisionsbürste wird in einem 90° Winkel geknickt und erleichtert so das Auftragen durch eine einfache Handbewegung von unten nach oben. Dadurch werden die Wimpern perfekt gestylt und optimal geschwungen. Jede einzelne Wimper von der Wurzel an bis in die Spitze erreicht. Es bleibt mehr Mascaratextur an den Wimpern haften und sie wirken länger und voluminöser.

Die neue STUDIO SECRETS 90° MASCARA ist ab September 2010 für circa 14 Euro in führenden Drogeriemärkten und Parfümerien erhältlich.


Ich weiß noch nicht so ganz was ich von der neuen Mascara halten soll. Das Bürstchen sieht gut aus, jedoch frage ich mich wie locker die Winkelbürste sitzt. Sollte sie einigermaßen fest sein kann ich mir sehr gut vorstellen, dass der Auftrag der Mascara besser funktioniert. Ich werde mir die Mascara auf jeden Fall mal anschauen sobald sie erhältlich ist.

Wie findet ihr die neue Technik ?

Liebe Grüße,

Image and video hosting by TinyPic

( Bilder & Texte L’ORÉAL )

11 Kommentare:

  1. na das hört sich doch mal vielversprechend an müssen wir nur gucken ob das was gesagt wird auch dahinter steckt ;) mich würde nur eine wasserfeste reitzen

    AntwortenLöschen
  2. Ach Gott,wie soll das denn gehen :D

    AntwortenLöschen
  3. ist doch das gleiche... ob ich nun die hand so oder so halte, ist doch völlig egal XD
    mal wieder ne "erfindung" die echt keiner braucht.

    AntwortenLöschen
  4. Wieso bringt L'oréal immer neue außergewöhnliche Mascaras raus? Kann mir das mal einer verraten? Weil der Knaller sind die oftmals ja nicht (ich möchte nur an teleskop explosion und die mit mit dem Vibrationseffekt erinnern - absoluter Horror einfach!). Und dann auch noch 14€?
    Dafür kann ich mir auch fast eine von MAC kaufen und meine Lieblingswimperntusche von Artdeco sowieso.
    Find ich echt merkwürdig :/
    Bin mal auf die Reviews darüber gespannt...

    AntwortenLöschen
  5. Ehrlich gesagt denke ich da nur,was fürn Quatsch:)Ich wundere mich sowieso,was es mit der Flut von ständig neuen Mascaras auf sich hat.Extra dicke Bürstchen,Kugelbürstchen und jetzt eine zum umklappen.Ich stelle mir das gerade eher unhandlicher vor.

    AntwortenLöschen
  6. Also ich bin sowas gegenüber eher skeptisch. Allein wie oft schon die Worte 'professionell' 'extrem' und 'perfekt' vorkommen. Und meiner Vorrednerin Laura kann ich nur beipflichten, L'Oreal hat wirklich viele "Wundermascaras" (die meistens eher schrottig fand ...) Außerdem versteh ich nicht ob das wirklich so sehr einen Unterschied macht, wie gebogen das Bürstchenhalteteil ist. Ich vermute übrigens auch, dass Profis auf Laufstegshows aus einem bestimmten Grund das so praktizieren, nämlich dass sie nicht ihren Arm so ausladend platzieren müssen und vielleicht besser sehen wo sie genau an den Augen eines Kunden herumfummelen, aber wofür brauch ICH als normaler, privater Endverbraucher das? Also mir kommt die ganze Geschichte etwas zu sinnlos und von komplett ahnungslosen Marketingmännern entwickelt vor. (Nicht, dass ich was gegen Männer im Beauty Bereich habe, auf keinen Fall!) Da will man vielleicht etwas Innovatives und Neues raus bringen, aber auf mich wirkt das eher nach billiger Marketingstrategie, sorry.
    Aber ich freu mich trotzdem auf Reviews, und lass mich gerne vom Gegenteil überzeugen (:
    Okaaay, das war jetzt lang, tut mir Leid :p
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Die will ich ausprobieren! :D Ich hatte anfangs bei den Vibrationsmascaras (hört sich das jetzt verkehrt an?!) gedacht pfui bäh doof und bin eigentlich ganz zufrieden mit denen. Bin bei innovativen Mascaras ganz offen :) LG! :*

    AntwortenLöschen
  8. Ok, das brauch ich nicht, ich kann mir nicht vorstellen, dass ich so überhaupt irgendwie Mascara auf die Wimpern bekomme...

    AntwortenLöschen
  9. Hä? wie blöd ist das denn? :D
    Jedes Mädchen hat sich an eine stink normale Mascara gewöhnt und nun soll man sich umgewöhnen?
    Und wieso soll wegen einer etwas anderen Bewegung mehr Mascara an dem Wimpern haften?
    Macht für mich nicht so wirklich Sinn :D

    AntwortenLöschen
  10. Seeeeeeeehr merkwürdig xD
    Bin ja mal gespannt, wer hier von dne Beautyjunkies die als erstes testet^^

    AntwortenLöschen

© Fashionfee - Mode, Make-Up und Tüdelü, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena